Ergotherapie

Die eigene Selbstständigkeit so lange wie möglich beizubehalten, ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Die Ergotherapie behandelt Patienten, die in ihrer Handlungsausführung eingeschränkt sind.

Hierzu zählt vor allem die Behandlung bei:

  • Zustand nach Schlaganfällen (Apoplex)
  • motorischen Einschränkungen (Apraxie)
  • Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsdefiziten (ADS, ADHS)
  • Wahrnehmungsstörungen (Hypo- oder Hypersensibilität)
  • Gelenkerkrankungen der Hände

Unser Angebot basiert auf Therapiekonzepten nach Bobath, Perfetti und Affolter und umfasst unter anderem auch die Hilfsmittel-
beratung für das selbstständige Wohnen zu Hause.

Ihre Ansprechpartnerin

Gabriele Ermentraut

Gabriele Ermentraut

Leitung Ergotherapie

AMBULANTES THERAPIEZENTRUM
Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main
T (069) 95 33 - 66 917