Medizinische Hilfe außerhalb unserer Sprechzeiten

Sie benötigen ärztliche Hilfe außerhalb unserer Sprechzeiten? Dann stehen Ihnen folgende Optionen offen:

  • Notfall
    In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie immer sofort die Telefonnummer des Rettungsdienstes: T 112. Wichtige Symptome für den umgehenden Notruf sind: Bewusstseinsverlust; akute Atemnot; akuter, neu auftretender Brustschmerz; akute Lähmungen und schwere Verletzungen
     
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst (ÄBD)
    Wenn Sie krank sind, es sich aber nicht um einen lebensbedrohlichen Notfall handelt, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst für Sie da. Sie können die ÄBD-Zentrale in Ihrer Nähe ohne vorherige Anmeldung aufsuchen. Alternativ können Sie auch rund um die Uhr die bundesweite Rufnummer des ÄBD anrufen. Die Mitarbeiter beraten Sie und helfen Ihnen, die nächste ÄBD-Zentrale zu finden: T 11 61 17
     
  • Zentrale Notaufnahme
    Wenn Sie sich so krank fühlen, dass Sie direkt ein Krankenhaus aufsuchen möchten, stehen Ihnen die Zentralen Notaufnahmen zur Verfügung. In unmittelbarer Nähe unseres MVZ befindet sich die Notaufnahme des AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUSES: T (069) 95 33 - 92 25 / - 92 26

 
Weitere wichtige Telefonnummern

  • Ärztlicher Notdienst für Frankfurt
    T (069) 19 292
     
  • Ärztlicher Privatnotdienst Rhein-Main
    T (069) 694 469
     
  • Giftnotruf (Mainz)
    T (06131) 19 240
     
  • Telefon-Seelsorge
    T (0800) 11 10 111