Ausbildungsverbund Pflege-Rhein-Main gegründet

Frankfurt am Main, den 24. Juni 2019 – Gut vorbereitet auf die Einführung der generalistischen Pflegeausbildung – das sind das Agaplesion Bildungszentrum für Pflegeberufe und das Bildungszentrum für Pflege im Hufeland-Haus. Sie haben jetzt den neuen Ausbildungsverbund Pflege Rhein-Main gegründet. Die beiden Schulen können ihren Auszubildenden damit alle erforderlichen Praxiseinsätze aus einer Hand anbieten.

Durch die Einführung der generalistischen Pflegeausbildung im kommenden Jahr werden die drei bisher separaten Ausbildungsgänge Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege vereint. Diese Änderung ermöglicht es den zukünftigen Pflegefachfrauen und -männer, später in allen pflegerischen Bereichen zu arbeiten und ihre Karriere flexibel zu gestalten. „Die Einführung der generalistischen Pflegeausbildung ist eine große Chance, um den Beruf attraktiver zu gestalten. Dennoch stellt sie die Pflegeschulen auch vor große Herausforderungen", sagt Susann Bretz, Leiterin des Agaplesion Bildungszentrums für Pflegeberufe Rhein-Main.

Durch das neue Ausbildungsmodell müssen die Pflegeschulen nicht nur ihre Lehrpläne überarbeiten, sondern darin auch neue Einsatzorte integrieren. Um für die Auszubildenden alle notwendigen Bereiche anbieten zu können, haben die Schule der Agaplesion Frankfurter Diakonie Kliniken sowie des Krankenhauses Sachsenhausen und die Schule des Evangelischen Vereins für Innere Mission den Ausbildungsverbund Pflege-Rhein-Main gegründet.

Die beiden Pflegeschulen gehören damit zu den ersten Bildungszentren im Rhein-Main- Gebiet, die ein Rundum-Paket für die generalistische Pflegeausbildung anbieten können. Ob Akutpflege, Langzeitpflege, ambulante Pflege, Psychiatrie oder Pädiatrie: Auf Wunsch der Ausbildungsträger können die Schulen gemeinsam mit weiteren Partnern alle praktischen Pflichteinsätze organisieren. „Wir können unseren Schülerinnen und Schülern so auch in Zukunft eine qualitativ hochwertige Ausbildung anbieten", sagt Marion Kleinfeller, Leiterin des Bildungszentrums für Pflege im Hufeland-Haus. Damit sind die Auszubildenden optimal auf ihre spätere Tätigkeit in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten vorbereitet.

 

Über das Agaplesion Bildungszentrum für Pflegeberufe Rhein-Main

Das Agaplesion Bildungszentrum für Pflegeberufe Rhein-Main wird von den Agaplesion Frankfurter Diakonie Kliniken und dem Krankenhaus Sachsenhausen getragen und bietet für angehende Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m) derzeit 120 Ausbildungsplätze, ab Oktober 2019 werden es 150 Plätze sein. Neben der dreijährigen Vollzeitausbildung ist hier auch eine vierjährige Teilzeitausbildung möglich. Außerdem gehört auch eine einjährige Weiterbildung zum Praxisanleiter (w/m) zum Angebot des Bildungszentrums.

Weitere Informationen zum Agaplesion Bildungszentrum für Pflegeberufe Rhein-Main finden Sie unter: www.krankenpflegeschule-frankfurt.de

 

Über das BiZeP-Bildungszentrum für Pflege im Hufeland-Haus

Das BiZeP Bildungszentrum für Pflege im Hufeland-Haus bildet seit 1977 im Bereich der Altenpflege zweizügig aus. Träger der Schule ist der Evangelische Verein für Innere Mission, Frankfurt am Main. Aktuell stehen 140 Schulplätze, ab 2020 150 Schulplätze, Seite 2 von 2

für die theoretische Ausbildung zur Verfügung. Die Ausbildungen zur Altenpflegefachkraft starten jeweils zum 01.04. und zum 01.10. eines Jahres. Der erste Ausbildungsgang zur Pflegefachfrau/-fachmann startet am 01.04.2020. Zusätzlich gehört die „Weiterbildung Praxisanleitung" (n. WPO-Hessen) zum festen Bestandteil unserer Bildungsangebote. Diese findet jährlich in einem Zeitraum von 6 Monaten statt. Ein weiterer fester Bestandteil sind Inhouse Schulungen für unsere Kooperationspartner – auf Anfrage auch mit Bedside Teaching.

Weitere Informationen zum Bildungszentrum für Pflege im Hufeland-Haus: www.bizep-ffm.de oder auf Facebook: www.facebook.com/apshufelandhausffm

 

Pressekontakt

Agaplesion Bildungszentrum für Pflegeberufe Rhein-Main
Beatrix Salzgeber
Unternehmenskommunikation AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN
Telefon (069) 95 33 – 29 33; pressethis is not part of the email@ NOSPAMfdk.info  

BiZeP-Bildungszentrum für Pflege im Hufeland-Haus Innere Mission
Pfarrer Martin Barschke
Vorstand Innere Mission
Telefon (069) 13 02 58 7 – 15; martin.barschkethis is not part of the email@ NOSPAMinnere-mission-ffm.de

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Schmitt-Peressini

Andrea Schmitt-Peressini

Praxismanagerin

AGAPLESION MEDIZINISCHES VERSORGUNGSZENTRUM FRANKFURT
Wilhelm-Epstein-Str. 2
60431 Frankfurt am Main
T (069) 95 33 - 20 31
F (069) 95 33 - 21 24
andrea.schmittthis is not part of the email@ NOSPAMfdk.info