Top-Platzierung in der Focus-Klinikliste 2020

Frankfurt am Main, 23. Oktober 2019  –  Das Agaplesion Markus Krankenhaus hat in der aktuellen Klinikliste von Focus Gesundheit die bisher beste Platzierung erzielt. Im neuesten Heft rangiert es auf Platz 50 und verbessert sich damit im Vergleich zum Vorjahr um neun Plätze. Unter allen Frankfurter Kliniken belegt es den zweiten Platz.

In der Klinikliste 2019 spricht Focus Gesundheit eine Vielzahl von besonderen Empfehlungen für einzelne Kliniken aus. Im Agaplesion Markus Krankenhaus werden insbesondere die Behandlungsschwerpunkte Aktutgeriatrie, Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie, Brustkrebs, Lungenkrebs, Strahlentherapie, Gallenblasen und Gallenblasenwegschirurgie und Endoprothetik hervorgehoben. Im Agaplesion Bethanien Krankenhaus ist die Kardiologie als Top- Fachbereich in der Klinikliste aufgeführt.

Gemeinsam mit dem unabhängigen Recherche-Institut MINQ empfiehlt FOCUS Gesundheit in seiner Klinikliste Deutschlands beste Krankenhäuser und Fachkliniken. Grundlage für die Klinikliste sind Interviews mit zuweisenden Fachärzten. Außerdem fließen Auswertungen von Qualitätsberichten sowie Ergebnisse von Klinikbefragungen, Telefoninterviews und Patientenumfragen in die Erstellung der Klinikliste ein. Empfohlen werden Krankenhäuser nur, wenn die Behandlungsqualität, die Anzahl der Eingriffe sowie die hygienischen Standards hoch sind und die apparative Ausstattung auf dem neuesten Stand ist.

 

Die AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN mit ihren beiden Krankenhäusern AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS und AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS bieten höchste medizinische und pflegerische Kompetenz auf dem neuesten wissenschaftlichen und technischen Stand. Als evangelische Krankenhäuser mit langer Tradition wird großer Wert auf eine liebevolle und persönliche Versorgung und Pflege der Patienten gelegt. Die Kliniken haben im Jahr 2017 rund 37.400 Patienten stationär, 11.000 Patienten vor- oder nachstationär behandelt, mehr als 22.700 ambulante Notfälle versorgt sowie circa 2.220 ambulante Operationen vorgenommen.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft wurde 2002 in Frankfurt am Main von christlichen Unternehmen gegründet, um vorwiegend christliche Gesundheitseinrichtungen in einer anspruchsvollen Wirtschafts- und Wettbewerbssituation zu stärken.

Zu AGAPLESION gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 23 Krankenhausstandorte mit über 6.300 Betten, 35 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit über 3.000 Pflegeplätzen und zusätzlich 800 Betreuten Wohnungen, vier Hospize, 34 Medizinische Versorgungszentren, 15 Ambulante Pflegedienste und eine Fortbildungsakademie. Darüber hinaus bildet AGAPLESION an 19 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden über eine Million Patienten versorgt. Die Umsatzerlöse aller Einrichtungen inklusive der Beteiligungen betragen über 1,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt

AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN
Unternehmenskommunikation
Wilhelm-Epstein-Straße 4, 60431 Frankfurt am Main

Beatrix Salzgeber
T (069) 95 33 - 29 33, F (069) 53 30 34
presse@fdk.info, www.fdk.info