Kontakt
AGAPLESION MEDIZINISCHES VERSORGUNGSZENTRUM FRANKFURT
Gastroenterologie

Wilhelm-Epstein-Straße 2
60431 Frankfurt am Main

(069) 95 33 - 20 25

(069) 95 33 - 24 09

Ihre Ansprechpartner
Hans-Jürgen Kühl

Hans-Jürgen Kühl

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Dr. med. Hermann Schulze

Dr. med. Hermann Schulze

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Dr. med. Juliane Thieringer

Dr. med. Juliane Thieringer

Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie

Dr. med. Philip Esters

Dr. med. Philip Esters

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Gastroenterologie

Im MVZ Gastroenterologie bieten wir umfassende Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen aus dem Bereich des Magen-Darm-Traktes und der Leber an. Dabei legen wir besonderen Wert auf Vorsorge, Früherkennung, fundierte Diagnosen, eine optimale Behandlung sowie eine umfassende Nachsorge. Unser Team besteht aus erfahrenen Gastroenterologen, die zugleich oberärztlich in der Medizinischen Klinik I am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS ›  tätig sind oder waren. Durch diese enge Verzahnung können wir eine optimale Betreuung unserer Patienten im ambulanten, und bei entsprechender Notwendigkeit auch stationären, Bereich anbieten und so auf eine hervorragende technische Ausstattung zurückgreifen.

Im ambulanten Bereich bieten wir Gastroskopien („Magenspiegelung“) und Koloskopien („Dickdarmspiegelung“, insbesondere zur Darmkrebsvorsorge) auf Wunsch mit einer „Schlafspritze“ (Propofol-Sedierung) an und verfügen über die Möglichkeit zur ambulanten Untersuchung des Dünndarms mittels einer speziellen Video-Kapsel (Video-Kapsel-Endoskopie). Aufgrund der engen Verknüpfung mit der Medizinischen Klinik I am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS › können wir im stationären Bereich darüber hinaus sämtliche endoskopischen Prozeduren durchführen. Selbstverständlich gehören zu unserer ärztlichen Routine auch Ultraschalluntersuchungen der inneren Organe. Zusätzlich bieten wir Funktionsanalysen von Verdauungstrakt und Atemwegen an.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Betreuung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Unsere Erfahrungen und Expertise bei der Erkennung und Behandlung der Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa bringen wir unter anderem bei der Mitherausgabe von deutschen und europäischen Leitlinien und der Organisation von interdisziplinären Konferenzen ein. Auch in schwierigen Situationen können wir unseren CED Patienten oft eine maßgeschneiderte Therapie anbieten. Zugang zu modernen, innovativen Therapiekonzepteb bzw. Medikamenten können wir unseren Patienten darüberhinaus durch unsere Studienzentrale › ermöglichen, über die wir an vielen nationalen und internationalen Studien teilnehmen.

 

 

Leistungsspektrum

  • Diagnostische und interventionelle Endoskopie, insbesondere Vorsorgekoloskopie und Ileokoloskopie inkl. Polypektomie/ Mukosaresektion, Chromoendoskopie
  • Gastroskopie
  • Kapselendoskopie
  • Sonographie und Farbduplex-Sonographie
  • Motilitätsuntersuchungen an Speiseröhre zur Diagnostik des nichtkardialen Brustschmerzes
  • Motilitätsmessungen am Enddarm, u. a. zur Erkennung der Ursachen einer lang bestehenden Obstipation und Inkontinenz
  • Langzeit-pH-Metrie
  • Atemteste
    • zur Erkennung einer Infektion mit Helicobacter pylori
    • zur Erkennung einer bakteriellen Fehlbesiedlung des Darmes, z. B. bei Diarrhö
    • zur Erkennung einer Milchzuckerunverträglichkeit
  • Untersuchungen zur Funktionsbeurteilung der Bauchspeicheldrüse

Sprechstunde

Sprechstunde

Montag
08.00 - 16.30 Uhr

Dienstag
08.00 - 16.30 Uhr

Mittwoch
08.00 - 16.30 Uhr

Donnerstag
08.00 - 16.30 Uhr

Telefonzeiten

Montag - Freitag
10.00 - 14.00 Uhr